Acai-Bowl

Acai-Bowl – das Powerfrühstück // Rezepte

Zum Frühstück gibt es bei mir statt Rührei, Wurst und Käse ab sofort die superleckere Acai-Bowl. Die eiskalte Fruchtbombe gehört seit Kurzem zu meinem absoluten Lieblingsfrühstück. Die Acai-Bowl ist quasi ein kalter Smoothie zum Löffeln. Garniert wird die Creme mit verschiedenen Zutaten wie zum Beispiel Beeren, gehobelte Mandeln, Kakao Nibs und Kokosflocken. Meistens in Reih und Glied und nach Farben sortiert. Die Bowl sieht damit nicht nur hübsch aus, sondern ist auch sehr gesund.

Acai-Bowl
Cozys Berlin | Berlin | Friedrichshain

Die Acai Beeren, aus denen das Muss hergestellt wird, gehören zu den sogenannten „Superfood“ – Lebensmitteln, denen gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben werden. Die Beere ist reich an Antioxidantien, Vitaminen (A, B, C und E), Mineralien und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Die Toppings aus frischen Früchten und Nüssen liefern zusätzlich Vitamine und wertvolle Fettsäuren.

Die Acai-Bowl macht außerdem wahnsinnig lange satt. Ich habe nach diesem Frühstück meistens den ganzen Tag mehr keinen Hunger und vor allem sehr viel Energie. Das leckere Superfood ist mit verschiedenen Toppings so wandelbar, dass ich es den ganzen Tag über löffeln könnte: Nach dem Aufstehen oder als gesunde Nascherei zwischendurch. Mit frischen Früchten, Granola oder knackigen Nüssen verfeinert.

Acai-Bowl
Rawtastic | Berlin | Prenzlauer Berg

Ich genieße meine Fruchtbombe mit leckerem Kaffee gerne in gemütlichen Frühstückslokalen. In Berlin gibt es davon eine Menge und auch noch eine Menge für mich zum Entdecken. Wenn ihr eure Acai-Bowl lieber daheim genießen möchtet, habe ich hier das passende Rezept für euch:

 

Das Acai-Bowl Grundrezept

100 g Acai-Püree (alternativ: 1 TL Acai-Pulver und 100 g TK-Blaubeeren)
100 g TK-Blaubeeren
1 gefrorene Banane
55 ml Mandelmilch
1 EL Guarana Sirup

Gebt alle Zutaten in einen Mixer und verrührt alles zu einer cremigen Masse. Im Anschluss gebt ihr die Creme in eine Schale und garniert mit leckeren Toppings.

 

Die Acai-Bowl Toppings

Bei den Toppings sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Alles, was lecker ist und schön aussieht, kann genutzt werden. Ich mag es gerne, wenn etwas Crunch mit dabei ist. Etwas Granola, ein paar Nüsse oder Chia-Samen.

Hier ein paar Ideen für eure Toppings:

Superfood-BowlSummer-BowlBerry-BowlPeanut-Bowl
1 EL Kokosraspeln
1 EL Goji-Beeren
1 TL Chia-Samen
1 TL Kakao-Nibs
1 EL gefriergetrocknete Himbeeren
1/4 Mango, in Scheiben geschnitten
1 TL Hanfsamen
1 TL Kakao Nibs
8 Blaubeeren
2 Kirschen
3 Cashewkerne
​1 TL Cashewmus
1 EL Granola​
1 EL Granola
6 Brombeeren
​5 Himbeeren
1 EL Granatapfelkerne
1 EL Cranberries, getrocknet
10 Blaubeeren
1 ​Erdbeere, in Scheiben geschnitten
1/2 Banane, in Scheiben geschnitten
1 EL ​Granola
1 TL Erdnussmus
​1 TL Kokoschips

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Kommentare

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.