Ankleidezimmer

Mein Ankleidezimmer // Tipps & praktische Ideen

Im letzten Jahr habe ich mir einen großen Wunsch erfüllt und mir ein eigenes Ankleidezimmer eingerichtet. Dies ist aus dem ehemaligen Gästezimmer entstanden. Mein Besuch muss nun im Wohnzimmer oder halt zwischen meinen vielen Klamotten, Schuhen und Taschen nächtigen. Was ja auch nicht unbedingt schlecht ist 😉 Nun fehlt mir zwar ein Zimmer, aber ich habe dringend eine Veränderung in meiner Wohnung benötigt und mir damit gleichzeitig einen Mädchentraum erfüllt.

Kleiderschrank versus Ankleidezimmer

Bisher hatte ich einen großen Kleiderschrank im Schlafzimmer und Schuhe, Taschen und Schmuck im Flur verteilt. In meinem neuen Zimmer lagere ich nun alles zusammen an einem Ort. Der Schrank im Schlafzimmer war zwar groß genug, aber durch die Türen habe ich nie alle Outfits sehen können. Dadurch habe ich hin und wieder sogar alte Teile neu entdeckt. 

In meinem Ankleidezimmer sehe ich nun alle meine Schätze auf einen Blick. Ich liebe es, dass nun alles an einem Ort ist und ich meine OOTD perfekt zusammenstellen kann. Rein rational betrachtet, braucht man ein Ankleidezimmer natürlich nicht. Und evtl. stauben die Kleidung und Schuhe auch schneller in. Aber es ist soooooooooo schön. Ich möchte einfach nie wieder darauf verzichten.

Zusätzlich hatte ich großen Spaß beim Aufbauen der Möbel. Leichte Handwerkertätigkeiten sind nämlich meine heimliche Leidenschaft 😉

Ankleidezimmer

Ankleidezimmer

Mein IKEA Pax Kleiderschranksystem im Ankleidezimmer

Eigentlich versuche ich auf IKEA Möbel zu verzichten und stelle lieber individuelle Stücke zusammen. Aber in diesem Fall war ein PAX Schrank von IKEA die perfekte Lösung für mein Ankleidezimmer.

Eine Breite des Zimmers habe ich komplett mit tiefen PAX Schranken gefüllt und dort nicht nur den Inhalt meines Kleiderschrank untergebracht, sondern auch noch etwas Stauraum für anderes Zeug geschaffen.

Ankleidezimmer

Ankleidezimmer

Tipp: Kombiniert unterschiedliche Schrankbreiten für die optimale Nutzung des vorhandenen Platzes

Ankleidezimmer

Schranktüren

Nach langem Überlegen habe ich mich für die offene Variante entschieden und auf Türen größtenteils verzichtet. Nur zwei Schränke habe ich geschlossen. Das allerdings mit einer Spiegeltür. Damit habe ich direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und somit schon direkt einen Spiegel im Zimmer.

Tipp: Schranktüren können gleichzeitig Spiegel sein. Das spart Platz.

Inneneinrichtung

IKEA bietet unendlich viele Möglichkeiten für die perfekte Inneneinrichtung der PAX Schränke. Ich habe mit dem Pax Planer vorab meine perfekte Kombination zusammengestellt und etliche Male verändert, bis ich zufrieden war.

Ob Kleiderstangen, Einlegeböden oder Schubladen. Alles passt nun fantastisch zueinander und ist perfekt auf meine Bedürfnisse abgestimmt.

Tipp: Der Pax Planer hilft bei der perfekten Gestaltung eures Kleiderschrankes

Ankleidezimmer

Auf der anderen Seite des Raumes habe ich zwei weniger tiefe Schränke für Taschen und Schuhe aufgebaut. Dazwischen eine Kommode für Wäsche und Sportsachen. Ich habe mich bewusst für eine niedrigere Kommode entscheiden, um den Raum etwas aufzulockern und auch noch Platz für Dekoration zu haben.

Tipp: Lasst etwas Platz für Dekoration und verwandeln so das Ankleidezimmer vom bloßen „Schrank“ zum echten Wohn-Highlight

Ankleidezimmer

Ankleidezimmer

Ein Schuhschrank im Ankleidezimmer

Meine große Liebe zu Schuhe wird besonders durch meinen neuen Schuhschrank deutlich. Selbst mir war nicht klar, wie viele Schuhe ich eigentlich habe. Tatsächlich musste ich sogar ein paar Sommerschuhe und Turnschuhe anderweitig lagern, da es keinen Platz mehr im Schuhschrank gab.

Für meine Stiefel habe ich eine der Kleiderstangen mittig im PAX Kleiderschrank angebracht. Dafür gibt es zwar keine Löcher, aber mit etwas Kraft, lassen sich die Schrauben gut befestigen. Mit Klammerhaken hängen alle meine Stiefel nun dekorativ in meinem fantastischen Schuhschrank und sehen einfach toll in meinem Ankleidezimmer aus.

Ankleidezimmer

Ankleidezimmer

Nie wieder ohne Ankleidezimmer

Obwohl ich ein Morgenmuffel bin, freue ich mich mittlerweile auf jeden neuen Morgen und den Moment, wenn ich mein neues Ankleidezimmer betrete. Auch wenn ich nicht mehr Klamotten habe als früher, fühlt sich die Auswahl größer an. Außerdem habe ich den Raum gut geheizt und wunderschön dekoriert. Ich fühle mich dort einfach richtig wohl!

Außerdem bin ich super happy mit der Qualität der IKEA Möbel. Ich habe nicht erwartet, dass fast alle Elemente so hochwertig verarbeitet sind und locker mit Möbeln von otto.de oder westwingnow.de mithalten können. Natürlich ist der Raum noch nicht komplett fertig. Ich wünsche mir noch eine neue Lampe, eine schöne Sitzbank und noch weitere Dekoration. Über die Dekoration werde ich euch nächste Woche berichten und auch ein paar DIY Ideen für ein schönes Wohnambiente vorstellen.

Ankleidezimmer

Wie findet ihr mein Ankleidezimmer?
Habt ihr noch weitere Aufbewahrungstipps?

Shop the Post

Schränke von IKEA // Zum Shop

Samt-Hocker von Westwing // Zum Shop

Deko-Objekt Marball von Westwing // Zum Shop

Deko-Kirsche Cherry von Westwing // Zum Shop

Zahnputzbecher Aurora von Westwing // Zum Shop

Deko-Schale Zebra von Westwing // Zum Shop

Kerzenständer und Schale von H&M

Wandbilder von Posterlounge

17
Kommentare

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

amely rose
Gast

Der absolute Traum!
Wir schauen aktuell auch nach einem Haus und ich hoffe dann kann ich mir diesen Traum auch erfüllen.
Danke für die tollen Tipps, du hast es wirklich schön eingerichtet 🙂

schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

Sophie
Gast

Wow, das ist echt luxuriös! Sicher der Traum vieler Frauen! Ich hätte gar nicht genug Klamotten, als dass sie ein ganzes Zimmer einnehmen könnten, aber ich habe im Schlafzimmer immerhin die abgespecktere Variante: eine Kleiderstange. 😀
Ich glaube für mich wären größere Träume aber ein großer Balkon oder später mal ein Haus mit Garten. Und ein Traum-Zimmer wäre vermutlich ne Art Atelier-Fotostudio-Werkstatt-Zimmer 😀 In dem ich Raum fürs Fotografieren habe, Ruhe zum Malen und Zeichnen und genügend Platz zum basteln und werkeln. 🙂

Liebe Grüße <3

Susa
Gast

Dein Ankleidezimmer ist ein wirklicher Traum, meine Liebe!
Ich bin auch stolze Besitzerin eines „Raumes für meine Klamotten“, allerdings habe ich tatsächlich auf geschlossene Schränke gesetzt, eben aus jenem Grund, dass ich dann nicht immer alles ordentlich haben muss und das meine Kleidungsstücke nicht so schnell einstauben. 🙂

Allerliebste Grüße,
Susa

http://www.MISSSUZIELOVES.de

Esther
Gast

Ein Ankleidezimmer wäre mein Traum.
Du hast deines perfekt geplant und umgesetzt.

Love, Esther+

Anna
Gast

Hallo meine Liebe!

Ich bin total neidisch auf kein Ankleidezimmer! Ich stelle mir sowas total cool vor! Deins hast du dir wirklich schön eingerichtet. 🙂

Liebe Grüße,
Anna 🙂
https://wwwannablogde.blogspot.de

Nicole
Gast

Oh Mann, jetzt bin ich richtig!!! neidisch. Wie schön ist das denn bitte. Und ja wenn dann würde ich auch zu PAX greifen. Und wie du, würde ich viele Kleiderstangen lassen. Ich hasse es einfach zu schlichten und das wird bei mir dann immer recht schnell unordentlich und unübersichtlich.
Besonders hübsch auch mit dem Hocker und der Vase <3
Alles Liebe
Nicole
http://www.grazermadl.at

Carrie
Gast

Ich habe auch alles von Ikea und liebe dieses System! Dein Ankleidezimmer sieht super aus
http://carrieslifestyle.com

Lisa von Thrillofstyle
Gast

Traumhaft schön meine Liebe. Ich finde den Aufbau deiner Schränke perfekt. Alles hat seine Ordnung und hängt, liegt oder steht akkurat. Momentan habe ich leider kein Ankleidezimmer, was sich hoffentlich bald ändern wird, wenn wir uns vergrößern und umziehen. Viele Grüße, Lisa

Simple Livingstyle
Gast

Dein Ankleidezimmer schaut traumhaft aus. Und von deiner Schuh-Sammlung bin ich ganz im Trans. Ich liebe Schuhe. Wirklich fabelhaft.
Liebe Grüße
Vera
https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at

Shades of Ivory
Gast

Okay. Ich bin neidisch 😍. Wow, dein Ankleidezimmer ist der Wahnsinn!

eleonora
Gast

Das sieht toll aus! Ich finde Ankleidezimmer immer super schön, aber so viel Raum für meine Kleidung bräuchte ich nicht. Ansonsten bin ich ein großer Fan von offenen Schränken – man sieht sofort was man hat und hält schön Ordnung 😅

Sonnige Grüße,
Eleonora https://eleonorasleben.blogspot.de

Marie Dyness
Gast

Sieht einfach traumhaft aus!

Alles Liebe, Marie💗
http://mariedyness.blogspot.de/

Swantje
Gast

Wie schon das einfach mal aussieht <3
Ich wünschte ich hätte so einen tollen Kleiderschrank 🙂

Liebste Grüße
Swantje von http://www.swanted.de

Sarah-Allegra
Gast

Ach, ich bin verliebt! Dein Ankleidezimmer ist einfach wunderschön geworden! Ich hätte auch wirklich gerne einen solchen begehbaren Kleiderschrank, aber leider fungiert unser Extrazimmer als Arbeitszimmer/Bibliothek, weil ich so viele Bücher habe…

Liebst, Sarah-Allegra
http://www.fashionequalsscience.com/

Evelyn
Gast

Oh, da wird man ja fast neidisch 🙈😅 ich habe zwar auch ein ankleidezimmer, das ist jedoch bedingt durch Dachschrägen nicht wirklich gut einzurichten.. Irgendwann werde ich mir auch ein Pax-System leisten 🙂

Liebe Grüße
Evelyn

https://feelinqblessed.wordpress.com

Melanie
Gast

Wow, dein Ankleidezimmer ist ja traumhaft schön!! So viele tolle und schöne Sachen :-*

Melanie / http://www.goldzeitblog.de

shadownlight
Gast

Sind das alle deine Schuhe?! Krass!
Ich mag Ankleidezimmer, hatte aber noch nie eines :).
Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!