Rouge auftragen

Rouge richtig auftragen

Ein wenig Rouge auf den Wangen verleiht dem Teint einen Hauch Frische. Aber wie trägt man Rouge nun eigentlich richtig auf? Wenn man denn nur die richtigen Tricks der Profis beachtet, ist Rouge auftragen gar kein Hexenwerk mehr. Deswegen habe ich Euch in diesem Artikel mal ein paar Tipps zusammengefasst.

Gesichtsform ermitteln

Als Allererstes muss die Gesichtsform bestimmt werden. Es gibt 5 verschiedene Gesichtsformen.

Seid ihr euch unsicher, welche Gesichtsform ihr habt? Stellt euch einfach vor einen Spiegel und zeichnet die Konturen eures Gesichts mit einem wasserlöslichen Stift nach. Bindet vorher am besten eure Haare zurück. Vergleicht euer Ergebnis auf dem Spiegel nun mit den 5 unterschiedlichen Formen und schaut bei welcher es die größten Übereinstimmungen gibt: Oval, lang, eckig, herzförmig und rund.

Rouge auftragen

Oval

Ovale Gesichtsformen gelten als ideal. Um die Wangenknochen noch ein bisschen stärker zu betonen, setzt das Rouge direkt auf den Wangenknochen. Setzt den Pinsel dabei auf höchster Stelle der Wange an und verblendet nach oben und zu den Schläfen. Etwas Rouge am Haaransatz oberhalb der Schläfen betont die schönen Proportionen zusätzlich.

Eckig

Eckige Gesichter haben meist sehr viel Fläche im Wangenbereich und wirken markant und männlich.

Um das Gesicht weicher zu modellieren, wird das Rouge unterhalb des Wangenknochens aufgetragen und sollte sanft nach hinten auslaufen. Eventuell auch die Stirn seitlich mit etwas Rouge abschattieren.

Herzförmig

Bei herzförmigen Gesichtern ist die Stirn die breiteste Partie des Gesichtes mit einem spitz zulaufenden Kinn.

Das Rouge sollte auf der breitesten Stelle des Wangenknochens gesetzt werden und sanft in die Richtung der Nasenflügel auslaufen. Stoppt knapp unter dem äußeren Augenwinkel. Mit dem Rouge wird das Augenmerk auf die Wangen und die Lippen verlegt und stellen ein optisches Gleichgewicht beider Gesichtshälften her.

Lang

Lange Gesichter wirken oft ein bisschen langweilig und unharmonisch. Um dein Gesicht optisch kürzer zu schummeln, trage das Rouge fast waagerecht auf. Von der Ohrmitte aus das Rouge gerade in Richtung Nasenflügel verlaufen lassen und unter der Pupille stoppen. Die horizontale Linie bildet den nötigen Ausgleich zur Länge des Gesichtes und lässt es interessanter wirken.

Rund

Auch runde Gesichte wirken oft zu flächig, da deutliche Konturen fehlen. Mit Rouge kann das Gesicht optimal modelliert werden. Den Pinsel auf Höhe des Ohres direkt an der Gesichtskontur ansetzten und die Farbe zum Mundwinkel auslaufen lassen.

Und nun, viel Spaß beim Nachschminken!

Kommentare

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.