Essie

Die bunte Welt meiner essie-Nagellacke

Ich bin seit ein paar Monaten der Nagellacksucht verfallen. Noch vor einem halben Jahr habe ich meine Nägel noch kurz und natürlich getragen. Mittlerweile pinsel ich mindestens einmal in der Woche fröhlich drauf los und habe dabei schon so einiges erlebt und gelernt. Alles begann mit einem kleinen Fläschchen Nagellack von essie. Innerhalb kürzester Zeit kamen weitere Farben und Lacke dazu, sodass ich nun schon 5 unterschiedliche Farben von meiner liebsten Nagellackmarke essie besitze.

Essie

Meine Farben

sorrento yourself (Nr. 477)
Ein wunderschöner dezenter Ton, der schon fast Hautfarben ist. Ich trage diesen gerne zu Schmuckstücken aus Roségold oder auch, wenn es im Büro mal etwas förmlicher sein muss. sorrento yourself ist ein rosiges Kupferbraun aus der Resort Collection 2017.

angora cardi (Nr. 42)
Aktuell mein dunkelster Nagellack, der sehr gedeckt ist und dadurch dezenter wirkt. angora cardi ist ein dunkler Mauve-Ton, der zu absolut jedem Hautton passt. Auf Pinterest wurde dieser Lack zur Lieblingsfarbe der User gewählt. Der Ton passt toll zu erdfarbenen Looks.

a list (Nr. 55) 
Ein traumhafter Rotton, der leicht ins Pinke übergeht. Wunderbar für dramatische Auftritte. Der feminine Lack hält sehr lange und deckt hervorragend.

happy wife happy life
Mein erster Nagellack von essie, der deswegen immer etwas Besonderes für mich bleiben wird. Der helle Rotton passt super zu sommerlichen Outfits. happy wife happy life stammt aus der Hubby For Dessert Wedding Kollektion. Der Name des Lacks ist Programm ...

big spender (Nr. 33)
Ebenfalls eine absolute Sommerfarbe für mich, die fantastisch zu luftigen Sommerkleidern und allen hellen Farben passt. Ein cremiger und beeriger Pinkton, der fantastisch deckt.

Essie

Nägel lackieren

Auch wenn es etwas länger dauert, lackiere ich mittlerweile mit vier Schichten. Das Ergebnis hat mich einfach überzeugt, da der Nagellack fantastisch hält und ich weniger oft nachlackieren muss.

1 | Base Coat
Als Erstes trage ich den Unterlack auf. Dieser ist sehr dünnflüssig und trocknet entsprechend schnell. Ich nutze als Unterlack First Base von essie. Dieser schafft eine glatte Nagelstruktur, fixiert die Farbe und verhindert ein Absplittern.

2 + 3 | Farbe
Nun kommt die Farbe, die ich in zwei Schichten auftrage. Durch die beiden Schichten stelle ich sicher, dass die Nagelspitze nicht durchschimmern kann. Beim Lackieren gehe ich mit der Farbe sehr großzügig um, damit keine Streifen entstehen und der Lack weich auf dem Nagel verläuft. Zwischen der ersten und der zweiten Farbschicht lasse ich etwa 15 Minuten vergehen.

4 | Top Coat
Den Abschluss bildete der Überlack. Auch dabei greife ich zu essie und verwende den Überlack “super duper”. Dieser Lack lässt die Nägel traumhaft glänzen und schützt gleichzeitig vor dem Abbrechen und Splittern der Nägel. Früher ist bei mir an den Nagelkanten der Lack schnell abgebröckelt. Mit dem Top Coat sieht der Nagellack sogar nach fünf Tagen noch fantastisch aus.

 

Essie

Essie

Essie

Welchen Nagellack verwendet ihr am liebsten?
Was sind eure Tipps bei der Maniküre?

1 Kommentar auf "Die bunte Welt meiner essie-Nagellacke"

avatar
Katherine
Gast

Echt tolle Farben

wpDiscuz