Valentinstag

Gedichte zum Valentinstag

Jedes Jahr im Februar steht der Valentinstag vor der Tür. Infolgedessen spielen die Gefühle verrückt. Pärchen versuchen, den perfekten Tag zu gestalten, Singles versuchen den Tag zu ignorieren. Letztendlich erfreuen sich vor allem Blumenhändler und die Gastronomie an diesem Tag. Im Grunde genommen ist es eigentlich ein Tag wie jeder andere, an dem man seinen Liebsten seine Gefühle  gestehen sollte. Allerdings ist das manchmal nicht so leicht. Daher habe ich euch ein paar Gedichte und Sprüche großer Meister zusammengestellt.

 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Valentinstag!

Rainer Maria Rilke

Wie ich dich liebe? Laß mich zählen wie.
Ich liebe dich so tief, so hoch, so weit,
als meine Seele blindlings reicht, wenn sie
ihr Dasein abfühlt und die Ewigkeit.

Ich liebe dich bis zu dem stillsten Stand,
den jeder Tag erreicht im Lampenschein
oder in Sonne. Frei, im Recht, und rein
wie jene, die vom Ruhm sich abgewandt.

Mit aller Leidenschaft der Leidenszeit
und mit der Kindheit Kraft, die fort war, seit
ich meine Heiligen nicht mehr geliebt.

Mit allem Lächeln, aller Tränennot
und allem Atem. Und wenn Gott es giebt,
will ich dich besser lieben nach dem Tod.

Johann Wolfgang von Goethe

Es schlug mein Herz. Geschwind, zu Pferde!
Und fort, wild wie ein Held zur Schlacht.
Der Abend wiegte schon die Erde,
Und an den Bergen hing die Nacht.
Schon stund im Nebelkleid die Eiche
Wie ein getürmter Riese da,
Wo Finsternis aus dem Gesträuche
Mit hundert schwarzen Augen sah.

Der Mond von einem Wolkenhügel
Sah schläfrig aus dem Duft hervor,
Die Winde schwangen leise Flügel,
Umsausten schauerlich mein Ohr.
Die Nacht schuf tausend Ungeheuer,
Doch tausendfacher war mein Mut,
Mein Geist war ein verzehrend Feuer,
Mein ganzes Herz zerfloß in Glut.

Ich sah dich und die milde Freude
Floß aus dem süßen Blick auf mich.
Ganz war mein Herz an deiner Seite,
Und jeder Atemzug für dich.
Ein rosenfarbnes Frühlingswetter
Lag auf dem lieblichen Gesicht
Und Zärtlichkeit für mich, ihr Götter,
Ich hofft es, ich verdient es nicht.

Der Abschied, wie bedrängt, wie trübe!
Aus deinen Blicken sprach dein Herz.
In deinen Küssen welche Liebe,
O welche Wonne, welcher Schmerz!
Du gingst, ich stund und sah zur Erden
Und sah dir nach mit nassem Blick.
Und doch, welch Glück, geliebt zu werden,
Und lieben, Götter, welch ein Glück!

Theodor Storm

Ich bin mir meiner Seele
In Deiner nur bewusst,
Mein Herz kann nimmer ruhen
Als nur an Deiner Brust!
Mein Herz kann nimmer schlagen
als nur für dich allein.
Ich bin so ganz dein eigen,
so ganze auf immer dein.

Klaus Enser-Schlag

Du bist mein Licht das ewig scheint,
ein Mensch der mit mir lacht und weint.
In hellen wie in dunklen Zeiten
möcht’ ich Dich stets und treu begleiten.
Ich kann die Liebe erst verstehen
seit wir den Weg zusammen gehen.
Ich lass’ dich niemals mehr allein,
denn ohne Dich will ich nicht sein…

Sprüche

"Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden."

 

"Ich möchte kein perfektes Leben...
.... sondern ein glückliches! Mit Dir!"

 

"Man liebt einen Menschen nicht, weil er perfekt ist. Man liebt ihn, obwohl er es nicht ist."

 

"Liebe ist manchmal das Traurigste, oft das Schönste, aber immer das Wichtigste im Leben."

 

"Wahre Liebe ist nicht das, was man erwartet, zu bekommen, sondern das, was man bereit ist, auch zu geben, nämlich alles."

 

"I love you to the moon and back"

 

"I can not decide which I feel more strongly about. Hating your absence or loving your presence. Either way, I am yours."

Über die Liebe – 1. Korinther 13, 4-8

Liebe ist geduldig, Liebe ist freundlich.
Sie kennt keinen Neid, sie spielt sich nicht auf, sie ist nicht eingebildet.
Sie ist nicht verbissen, sie prahlt nicht und schaut nicht auf andere herab.

Sie ist nicht neidisch oder überheblich, stolz oder anstößig.
Sie verhält sich nicht taktlos, sie sucht nicht den eigenen Vorteil, sie verliert nicht die Beherrschung, sie trägt keinem etwas nach.

Sie freut sich niemals über Ungerechtigkeit, sondern sie freut sich immer an der Wahrheit.
Sie freut sich, wenn die Wahrheit siegt.

Liebe ist immer bereit zu verzeihen, stets vertraut sie, sie verliert nie die Hoffnung und hält durch bis zum Ende.
Alles erträgt sie, in jeder Lage glaubt sie, immer hofft sie, allem hält sie stand.
Die Liebe erträgt alles, verliert nie den Glauben, bewahrt stets die Hoffnung und bleibt bestehen, was auch geschieht.

Die Liebe wird niemals vergehen.

Kommentare

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.