Was ist eine Bloggerin?

Happy Birthday Mrs Unicorn // Was ist eine Bloggerin?

Kaum hat das Jahr begonnen, schon gibt ein ersten Jubiläum zu feiern. Mein Blog Mrs Unicorn hatte gestern seinen ersten Geburtstag. Seit Zwölf Monaten teile ich nun schon meine Outfits, Beautyberichte, Unboxing Moments und meine Gedanken auf diesem Blog und habe noch so viel weitere Ideen. Vieles davon habe ich euch in meinem ersten Jubiläumsbericht und meinem Jahresrückblick zusammengefasst. An meinem Blog-Geburtstag gestern hat mich vor allem ein Gedanke beschäftigt: Was ist eine Bloggerin eigentlich?

Was ist eine Bloggerin für mich?

Laut Wikipedia ist ein Bloggerin die Herausgeberin von eigenen Beiträgen auf einer eigenen Website. Eine Bloggerin schreibt meistens aus der Ich-Perspektive und integriert ihre persönliche Meinung in die Artikel. Wow, das klingt alles ganz schön trocken und stellt aus meiner Sicht kaum die Vielfältigkeit der Bloggerei da.

Was ist eine Bloggerin also für mich? Ich teile meine Gedanken, Ideen und ganz viel Persönlichkeit mit der anonymen Welt des Internets. Für mich verbindet “bloggen” meine persönliche Sicht der Dinge, mit Kreativität und auch technischen Aspekten. Drei Bereiche sind dabei für mich besonders wichtig, machen mir sehr viel Spaß und gehören für mich zum Bloggen einfach dazu:

Was ist eine Bloggerin?

1. Kreativität & Persönlichkeit

Die Kreativität steckt in fast allem, was mit meinem Blog zu tun hat.

  • Am Anfang steht die Idee für einen Blogbeitrag. Diese sollte zu aktuellen Themen, der Jahreszeit, Trends oder auch meiner Laune passen.
  • Weiter geht es mit dem Fotoshooting. Für jede Idee suche ich mir die passenden Fotolocation oder entsprechende Dekoration für Produktbilder. Je nach Thema kann dies schon recht aufwendig sein und teilweise auch sehr lange dauern. Natürlich werden die Bilder im Nachgang bearbeitet.
  • Zuletzt schreibe ich den entsprechen Text dazu und recherchiere ggf. bei einigen Themen nach, um einen umfassenden Beitrag posten zu können.

Auch wenn ich nicht in allen Beiträgen meine persönlichen Gedanken und Gefühle veröffentliche, so sind dennoch alle sehr persönlich. Entweder weil ich ein bestimmtes Outfit getragen, ein bestimmtes Produkt getestet oder weil ich über eine meiner Reisen berichtet habe. Was ist eine Bloggerin für mich? Sicherlich auch eine Autorin mit einer eigenen Meinung, auch wenn es manchmal kritisch ist. Das gehört für mich einfach dazu und macht einen Blog umso persönlicher.

Was ist eine Bloggerin?

2. Gestaltung

Die Gestaltung gehört zu meinen liebsten Aufgaben. Ich arbeite mit WordPress und benutzte viele der fertigen Elemente. Allerdings reicht mir das meistens nicht. Daher gestalte ich meine Beiträge mit CSS und HTML etwas individueller. Die meistens Tipps dazu finde ich im Internet und passe den Code dann einfach für meinen Beitrag entsprechend an. In der Gestaltung kann ich mich wirklich verlieren und freue mich jedes mal, wenn ich aus Bildern, Text, CSS und HTML einen schönen Blogpost gestaltet habe.

3. Suchmaschinenoptimierung

Natürlich möchte ich bei Google gefunden werden und möglichst viele Menschen auf meinen Blog aufmerksam machen. Das funktioniert über SEO. Zum Glück kenne ich mich damit etwas aus und habe auch ein paar Freunde, die mich unterstützen. Sehr hilfreich sind SEO Plugins in WordPress. 

Mit Hilfe der Plugins können die Basics für einen suchmaschinenfreundlichen Blog abgedeckt werden.

  • Ist die Keyworddichte okay?
  • Sind alle Meta-Informationen vorhanden und gut strukturiert?
  • Hat der Text eine gute Länge?
  • Sind genügend Verlinkungen gesetzt?
  • etc.

Darüber hinaus ist die Ladezeit sehr wichtig für Google. Die Bilder sollten also möglichst klein sein. Für einen Fashion- und Beautyblog ist das natürlich eine Herausforderung. Ich habe mich lange mit diesem Thema beschäftigt, bevor ich meinen persönlichen Mittelweg gefunden habe. Aber auch solche Themen gehören für mich zum Bloggen dazu und geben definitiv auch eine Antwort auf die Frage: Was ist eine Bloggerin?

Was ist eine Bloggerin für die Werbung?

Viele Unternehmen nutzen Blogger mittlerweile für in ihre Markenkommunikation. Das Ganze nennt sich dann Influencer Marketing und ist eine zusätzliche Möglichkeit sehr persönliche und glaubhafte Werbung in der gewünschten Zielgruppe zu platzieren. Aber auch für Affiliate Marketing oder Linkbuiling werden Blogs gerne genutzt. Um die Frage zu beantworten Was ist eine Bloggerin für die Werbung muss also die jeweilige Zielsetzung der Unternehmen berücksichtigt werden.

Was ist eine Bloggerin?

Influencer Marketing

In diesem Fall erhält die Bloggerin eine feste Vergütung und/oder entsprechende Produkte, um über diese zu schreiben oder Beiträge auf Instagram zu veröffentlichen. Idealerweise steigt nicht nur die Bekanntheit einer Marke oder eines Produktes, sondern auch die Verkäufe der Produkte.

Oft wird über Gutscheincodes gemessen, wie erfolgreich die jeweilige Promotion war. Influencer Marketing ist ein sehr persönliches Business und bedarf daher intensive Betreuung seitens des Unternehmens.

Wichtig ist, dass auch in diesem Fall die Werbung ordentlich gekennzeichnet ist, da es sonst zu Strafen kommen kann.

Affiliate Marketing

Dieses Modell gibt es schon sehr lange. Hierfür meldet sich der Blogger in einem Partnerprogramm wie Awin oder Affilinet an.  Alle bestätigten Umsätze, die über entsprechende Partnerschaften generiert werden, werden meistens prozentual vergütet.

Es gibt natürlich auch noch andere Vergütungsmodelle, aber der Revenue Share ist das gängigste. In diesem Fall geht es den Unternehmen um die Steigerung der Umsätze mit möglichst wenig Aufwand und Risiko.

Linkbuilding

Mit Linkbuilding steigern Unternehmen die eigene Relevanz bei Google. Blogger werden für entsprechende Links bezahlt. Diese müssen auf Dofollow und in einem möglichst relevantem Umfeld platziert sein. Von dieser Maßnahme bin ich kein großer Fan und habe auch schon wirklich skurrile Anfragen dazu bekommen.

Was ist eine Bloggerin für andere Blogger?

Diese Frage ist leicht zu beantworten: entweder Freund oder Feind!

  • Entweder tut man sich mit anderen Bloggerinnen zusammen, tauscht sich aus und unterstützt sich gegenseitig.
  • Oder man sieht die Konkurrenz und neidet die Erfolge der anderen.

Hier muss jeder seinen Weg finden. Da für mich das Bloggen ein Hobby ist, freue ich mich sehr über den Austausch mit anderen Bloggerinnen und auch für die Erfolge der anderen Mädels. Ein gutes Netzwerk ist mir unglaublich wichtig und wahnsinnig wertvoll. Was ist eine Bloggerin also für andere Blogger? Genau das was man selber daraus macht!

Was ist eine Bloggerin?

Vielen Dank // Happy Birthday to me

Was ist eine Bloggerin? ICH bin eine Bloggerin. Ohne eure Unterstützung würde ich aber jetzt nicht meinen ersten Blog-Geburtstag feiern. Deswegen ein großes Dankeschön an meine Leser und Follower. Danke für mittlerweile über

10.000

Abonnenten auf Instagram. Das ist das schönste Geschenk, was ich überhaupt bekommen konnte. Danke für Kommentare und Likes. Ich verdanke euch und diesem Blog sehr viel und freue mich wahnsinnig auf das nächste Jahr Mrs Unicorn. Und deswegen wird heute gefeiert!

Was ist eine Bloggerin?

Was ist für euch eine Bloggerin?
Welche Themen machen euch beim Bloggen am meisten Spaß?

 

8 Kommentare auf "Happy Birthday Mrs Unicorn // Was ist eine Bloggerin?"

avatar
Martina
Gast

Beautiful post, and you are very chic
http://www.chilishake.it

Colli
Gast

Ich bin auch gerade dran, meinen Blog zu optimieren.
Sehr interessant, was du da schreibst! Sollte ich auch berücksichtigen!
Liebst, Colli
tobeyoutiful

Sabrina Ramona
Gast

Liebe Celine,
herzlichen Glückwunsch! Der Blog ist echt toll und voller super Beiträgen. Ich freue mich, ab jetzt deinen Blog mit zu verfolgen.

Liebste Grüße, Sabrina
von Sabrinaramona.de

Christine
Gast

Toller Beitrag! Dein grünes Kleid ist ganz bezaubernd an dir! Herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag!

Liebe Grüße

Christine

http://pretty-you.de/

Carrie
Gast

Du siehst fantastisch aus. Das grüne Kleid steht dir fantastisch. Mir gefällt dein Blog sehr gut Liebes
http://carrieslifestyle.com

Sonja Louise
Gast

Alles Gute zu deinem einjährigen Jubiläum!
Das Kleid ist übrigens super schön und steht dir sehr:)

Liebste Grüße,
Sonja von https://searchingforkitsch.blogspot.de

shadownlight
Gast

Alles Gute zum 1. Bloggeburtstag :)!
Liebe Sonntagsgrüße!

Melanie
Gast

Ich mag Blogs, die authentisch sind und nicht mit Tipps geizen. Es tut ja keinem weh. den Austausch unter Bloggern finde ich wichtig und bin der Meinung, dass wir uns gegenseitig unterstützen sollten :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de