Sightseeing

Meine Reise nach New York // Sightseeing

Insgesamt war ich 8 Tage in New York (und wäre gerne noch länger geblieben). Einen Großteil der Zeit habe ich mit Sightseeing verbracht. Zwischendurch habe ich immer mal wieder Päuschen für kleine Leckereien oder etwas Shopping eingelegt. In diesen 8 Tagen habe ich wahnsinnig viel gesehen und mir einen groben Überblick verschaffen können. Allerdings blieb keine Zeit für ein paar mehr Museen oder auch das New Yorker Nachtleben. Ich werde dafür also definitiv wieder kommen.

Sightseeing in New York

1. Tag
Hop-on Hop-off Tour: Down-Town-Tour und Up-Town-Tour

2. Tag
Hop-on Hop-off Tour: Bootstour und Brooklyn-Tour, High Line, Chelsea Market, Gansevoort Market

3. Tag
Upper East Side, Central Park, 5th Avenue, MoMa, Top of the Rocks, St. Patricks Cathedral, Public Library, Grand Central

4. Tag
Empire State Building, Chinatown, Little Italy, Soho, Broadway, Washington Square Park, Lower East Side

5. Tag
Municipal Building, Saint Paul's Chapel, African Burial Ground National Monument,Trinity Church, Charging Bull, Wall Street, South Street Seaport, Flatiron, Madison Square, Time Square

6. Tag
One World Trade Center, 9/11 Memorial, Freiheitsstatue, Brooklyn Bridge

7. Tag
Coney Island

8. Tag
Williamsburg

1. Tag // Hop-on Hop-off Tour: Downtown-Tour und Uptown-Tour

Um einen ersten Eindruck von New York zu bekommen, habe ich mir ein 48-Stunden Ticket für den Hop-on Hop-off Bus besorgt und meinen ersten Tag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Oberdeck des Busses verbracht. An diesem Tag habe ich die ersten zwei Touren geschafft und schon viele informative Dinge über New York erfahren. Der perfekte Start für mein straffes Sightseeing Programm.

Das Busticket ist für 69 Dollar direkt beim Bus Stop oder online sogar etwas günstiger erhältlich.

Sightseeing

Sightseeing

Sightseeing

Sightseeing New York

2. Tag // Hop-on Hop-off Tour: Bootstour und Brooklyn-Tour, High Line, Chelsea Market, Gansevoort Market

Den zweiten Tag habe ich mit der Bootstour begonnen, die mein 48-Stunden Ticket beinhaltet hat. Die Fähre hat mich von dem Pier in der Nähe von Hells Kitchen nach nach Brooklyn gefahren, wo ich eine weitere Bustour unternommen habe. Im Anschluss ging es mit dem Boot wieder zurück in den Hafen, mit einem kleinen Schlenker für  tollen Ausblick auf die Freiheitsstatue.

Direkt neben dem Hafen liegt die High Line, auf der ich einen gemütlichen Spaziergang gemacht habe. Am Ende dieser Parkanlage befinden sich zwei tolle Food Märkte: der Chelsea Market und der Gansevoort Market. Die Auswahl in beiden ist gigantisch und alles sieht wahnsinnig lecker aus.

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

3. Tag // Upper East Side, Central Park, 5th Avenue, MoMa, Top of the Rocks, St. Patricks Cathedral, Public Library, Grand Central

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Am dritten Tag ging es mit der Subway Richtung Upper East Side und von dort zu Fuß zurück nach Midtown. Nach einem guten Frühstück und kleinen Spaziergang durch die Upper East Side habe ich den Central Park erkundet. Eine tolle grüne Oase inmitten von New York. Die putzigen Eichhörnchen sind überall und total zutraulich. Die Aussicht auf die Skyline vom Park ist grandios.

Nach einem kurzen Spaziergang auf der 5th Avenue habe ich mir die beeindruckenden Kunstwerke im MoMa angesehen. Am besten gefallen hat mir der 5te Stock mit Gemälden von Picasso, Matisse und Van Gogh.

Weiter ging es hoch hinaus auf die Aussichtsplattform Top of the Rocks des Rockefeller Centers (260 m). Ein toller Blick über den Central Park und auf das Empire State Building. Direkt gegenüber des Rockefeller Centers liegt St. Patricks Cathedral, die ich mir natürlich auch angesehen habe.

Zu guter Letzt habe ich mir noch die New Yorker Bücherei und die Grand Central Station angesehen. Beides liegt an der 42th Straße und ist ein Besuch auf jeden Fall wert. Damit hat sich auch schon mein dritter Sightseeing Tag dem Ende zugeneigt.

Sightseeing New York

Sightseeing New York

4. Tag // Empire State Building, Chinatown, Little Italy, Soho, Broadway, Washington Square Park, Lower East Side

Mein vierter Tag ist mit einem traumhaften Blick vom Empire State Building über New York gestartet. Die Aussichtsplattform befindet sich im 86. Stock und liegt in 320 m Höhe. Leider ist die Plattform eingezäunt und sehr voll, weswegen mir Top of the Rocks etwas besser gefallen hat.

Mit der Subway bin ich weiter nach Chinatown gefahren. Dieses Viertel grenzt unmittelbar an Little Italy, Soho und der Lower East Side, so dass ich den restlichen Tag durch diese Stadtteile geschlendert bin.

In Soho hat mir der Broadway sehr gefallen, im East Village war der Washington Square Park perfekt für ein kleines Päuschen. Gegen Ende meiner Tour habe ich ein tolles Seafood Diner Claw Daddy's NYC entdeckt, indem ich noch zur Happy Hour ein hervorragendes Dinner hatte.

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

5. Tag // Municipal Building, Saint Paul's Chapel, African Burial Ground National Monument, Trinity Church, Charging Bull, Wall Street, South Street Seaport, Flatiron, Madison Square, Time Square

Sightseeing New York

An meinem fünften Tag in New York habe ich mir ein paar Sehenswürdigkeiten sowohl in Downtown angesehen, als auch noch ein paar weiter im Norden, die ich bisher nicht geschafft hatte. Mein Sightseeing Programm war prall gefüllt und hatte noch einige Highlights parat.

Los ging es mir ein paar imposanten Gebäuden und Kirchen, die ich mir vor allem von außen angesehen habe. Weiter ging es zum Financial District. Der Charging Bull war extrem überlaufen und ein Foto ohne andere Touris war so gut wie unmöglich. Nach einem kurzen Abstecher zur Wall Street bin ich entlang des Flusses zum South Street Seaport spaziert. Dieses Viertel hat mir sehr gefallen und bietet tolle Gelegenheiten zum Essen und zum Shoppen.

Von dort aus ging es mit der Subway wieder Richtung Uptown zum Flatiron Building. Direkt vor diesem imposanten Gebäude ist ein Streetfood Market aufgebaut, auf dem es fantastische Kleinigkeiten zu essen gibt.

Gut gestärkt bin ich zum Abschluss des Tages am Madison Square Garden vorbei zum Time Square gewandert. Der Time Square ist großartig. Einfach nur bunt, laut, voll und schrill. Und ein echtes Highlight für mich.

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

6. Tag // One World Trade Center, 9/11 Memorial, Freiheitsstatue, Brooklyn Bridge

Nachdem ich schon auf dem Rockefeller Center und dem Empire State Building war, stand für meinen sechsten Tag das höchste Gebäude Amerikas an. Das One World Trade Center! Schon die Fahrt mit dem Aufzug war spektakulär. 500 Jahre Manhattan wurden während der Fahrt gezeigt, inklusive des zerstörten World Trade Centers. Die Aussicht aus gut 380 Metern Höhe ist traumhaft. Allerdings hinter Glas. Eine offene Plattform gibt es leider nicht. Wenn ich rückblickend alle drei "Observatories" vergleiche, hat mir Top of the Rock am besten gefallen, da die Aussicht auf New York einfach am besten war und man sowohl das Empire State Building sieht, als auch das One World Trade Center.

Nachdem ich wieder festen Boden unter den Füßen hatte, habe ich mir das 9/11 Memorial angesehen. Ein wirklich beeindruckendes, aber auch bedrückendes Denkmal.

Weiter ging es zum Hafen und von dort aus mit der Fähre zur Freiheitsstatue. Schon der Blick vom Wasser aus war beeindruckend. Und auch aus der Nähe hat mich die alte Lady sehr begeistert. In der Krone war ich leider nicht. Denn dafür muss man ein Ticket 3 Monate (!!!) im Vorfeld reservieren.

Zu guter Letzt bin ich an diesem Tag mit der Subway nach Brooklyn gefahren und von dort über die Brooklyn Bridge nach Manhattan spaziert. Diese Tour lohnt sich sehr, denn der Blick auf die Skyline ist traumhaft.

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

7. Tag // Coney Island

Nach viel Trubel in der Stadt bin ich am siebten Tag meiner Reise in den Süden ans Meer gefahren. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde und schon ist man am direkt an der Atlantikküste. Coney Island ist bekannt für seine Vergnügungspark die im Sommer täglich geöffnet sind. Außerdem liegt in Coney Island das New York Aquarium.

Ich habe den Tag gemütlich bei leckerem Hamburger, Softeis, einem langen Strandspaziergang und traumhafter Aussicht aufs Meer verbracht.

Für mein Dinner bin ich an diesem Tag zum Chelsea Market gefahren und habe dort einen fantastischen Lobster gegessen. Es war ja schließlich mein Geburtstag.

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

Sightseeing New York

8. Tag // Williamsburg

An meinem letzten Tag in New York bin ich wieder auf die andere Seite des Flusses gefahren und habe Williamsburg erkundet. Dort ist vor allem die Bedfort Avenue sehr sehenswert. Diese Straße zieht sich durch ganz Brooklyn und ist oberhalb der Williamsburg Bridge für die vielen Vintage Shops bekannt. Das Viertel ist auch geprägt durch das orthodoxe Judentum. So habe ich viele Männer mit Hut und Locken und Frauen mit Kopftuch und blickdichten Strumpfhosen gesehen.

Von Williamsburg bin ich im Anschluss über die Williamsburg Bridge wieder nach Manhattan spaziert. Der Aufgang für Fußgänger befindet sich zwischen der 5ten und 6ten Straße, Ecke Bedfort Avenue. Von der Brücke hat man nochmal einen traumhaften Ausblick auf die Skyline von Manhattan, wenn man mal von den Gittern der Brücke absieht.

Sightseeing New York

Mir haben die 8 Tage Sightseeing in New York sehr gefallen. Für einige Gegenden oder Museen hätte ich mir gerne noch mehr Zeit genommen, aber das war leider bei diesem kurzen Aufenthalt nicht möglich. Dennoch habe ich einen perfekten Überblick über diese traumhafte Stadt gewinnen können und war sicherlich nicht das letzte Mal da!

Hier findet ihr meine Tipps für Anreise und Hotel, sowie bald meine Shopping und Food Highlights in New York!

Ward ihr schon mal in New York?
Habt ihr weitere Sightseeing Tipps?

16 Kommentare auf "Meine Reise nach New York // Sightseeing"

avatar
Sunnyinga
Gast

Ein toller Reisebericht. Du hast super viel erlebt und die Tage in New York perfekt genutzt.
Ich war 2014 das letzte Mal in New York und würde sofort wieder hinfliegen. 🙂 Die High Line finde ich total klasse.

Liebste Grüße
xo Sunny | http://www.sunnyinga.de

Claudia
Gast

ooh wie toll! mein freund und ich haben uns auch schon überlegt nächstes der übernächstes jahr nach new york zu fliegen! ich freue mich schon riesig darauf 🙂 aber um dafür genug geld zu haben wird jetzt schon gespart 😛 also nix mit „anzug nach maß“ für die hochzeit oder große anschaffungen 😀
LG Claudia

Christine
Gast

Auch wenn ich was Amerika angeht generell eher Fan des Westens bin, reizt mich New York immer mehr… scheint eine wirklich faszinierende, tolle Stadt zu sein!!

carmelatte
Gast

We literally just got back from there <3

Carmelatte

Celine
Gast

Du hast aber viel gesehen in den 8 Tagen deiner Reise!
Ich war dieses Jahr auch in den USA, aber davon war ich gerade mal 2 1/2 Tage in New York, also viel zu kurz um die Stadt zu entdecken.
Was ich leider nicht besuchen konnte, war Coney Island, auch war ich weder in Little Italy noch in China Town, weshalb ich unebdingt nochmal nach NY muss.
Die Bilder , die du gemacht hast, finde ich übrigens sehr schön.
Liebe Grüße
Celine von xsallyyx.blogspot.de

shadownlight
Gast

Hey, irgendwie reisen diese Jahr alle NY :). Die Stadt hat auch wirklich ihre Reize!
Liebe Grüße an dich!

Tina
Gast

Hach New York, meine große Liebe ♥ Die Stadt hat einfach etwas Magisches an sich!! Ich war bisher zwei mal im Sommer dort und möchte auch nochmal unbedingt im Herbst oder sogar zu Weihnachten hin 🙂
Tolle Bilder & ich kann voll verstehen, dass du nochmal wiederkommen möchtest 🙂
xxx
Tina

http://styleappetite.com

Katii
Gast

Ich war 2009 als Maturageschenk von meiner Familie für 10 Tage in New York und hab es geliebt!
Irgendwann will ich wieder kommen… die Zeit war nämlich definitiv zu kurz 🙂

Alles Liebe, Katii

Melina
Gast

Richtig schöne Eindrücke aus New York ♥ Ich liebe die Stadt ja und finde, dass sich dort irgendwie jeder wohl fühlen kann. New York hat echt etwas!
Liebst, Melina
http://www.melinaalt.de

Carolin
Gast

Ach, wie schön das aussieht! Den Überblick über deine Tage oben finde ich besonders praktisch!
Meine Schwestern waren auch gerade erst in New York und haben sich natürlich auch viel Ähnliches angeschaut … ich selbst bin jetzt natürlich ein bisschen heiß drauf 😀
Liebe Grüße
Caro

Melanie
Gast

Wow, das sind ja tolle Bilder! Nach New York will ich auch mal unbedingt! :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Daniela
Gast

Wahnsinn, New York. Da muss ich auch unbedingt mal hin 😀

Liebst Daniela
von http://cocoquestion.de

Jimena
Gast

Sehr schöne Bilder und Eindrücke! NY ist wirklich ein Traum 🙂

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Carrie
Gast

Ich war voriges Jahr dort und war begeistert. Ich muss unbedingt mal im Sommer dorthin und mir die Hamptons ansehen.
Das sind unglaublich tolle Bilder Liebes
http://carrieslifestyle.com

Saskia
Gast

Oh nein zu spät gemerkt, dass ich Celina geschrieben hab… Menno du bist natürlich Celine!
Sorry und nun aber: Hab einen tollen Abend 😀

Saskia
Gast

Hallo liebe Celina!
Hach was sind das für tolle EIndrücke aus NewYork! 🙂 Ich bin ja wirklich immer wieder fasziniert, wie vielfältig New York ist. Irgendwie hat man immer nur die großen Wolkenkratzer vor Augen – dabei ist da ja noch so viel mehr! Es sieht wirklich nach einer großartigen Zeit dort aus mit vielen tollen Eindrücken!

Ich wünsche Dir einen gemütlichen Herbstabend!
Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von http://www.demwindentgegen.de

wpDiscuz