November 2018

Das war mein November // Rückblick

Wow, jetzt ist schon November und einen Monatsrückblick gab es richtig lange nicht mehr. Meine lange Reise hat meinen Alltag einfach auf den Kopf gestellt. Aber nun bin ich wieder hier und so langsam pendelt sich das normale Leben wieder ein. Und die Wahrheit ist, dass das gerade garnicht so leicht ist. Deswegen gibt es hier heute nur ein paar Gedanken und viele Emotionen.

nichts hat sich verändert

Auf der einen Seite geht das Leben daheim wie gewohnt weiter. Rechnungen trudeln ein, die Jobsuche stand an und auch alte Gewohnheiten lassen sich nicht so einfach abschütteln. Die üblichen Gedanken, Ängste und Befürchtungen haben mich daheim erwartet. Trägheit und Faulheit haben mich willkommen geheißen.

Das Loch ist tief, wenn man mit viel Elan und positiver Energie zurückkehrt und schnell merkt, dass sich eigentlich nichts verändert hat. Dass man sofort in alte Muster und Rollen fällt. Ehrlich gesagt, habe ich das weder kommen sehen, noch erwartet.

Deswegen versuche ich meinen Alltag zu strukturieren und denken oft an die schöne und unbeschwerte Zeit während meiner Reise.

Klar, gab es auch da Tiefpunkte, aber hier ist es irgendwie anders. Hier kann ich nicht einfach weiterziehen und alles hinter mir lassen. Hier muss ich mich dem Ganzen stellen und eine Lösung finden.

alles ist anders

Auf der anderen Seite ist alles auch irgendwie anders. Während meiner Reise habe ich viel über mich selber gelernt und hoffe sehr, dass ich mir das auch im Alltag weiter bewahren kann, auch wenn das bestimmt schwieriger ist als es klingt.

Ich habe zum Beispiel gemerkt, dass ich nicht viel brauche, um glücklich zu sein. Ein Koffer reicht. Deswegen habe ich seit meiner Rückkehr unheimlich viel ausgemistet und verkauft.

Ich habe auch gemerkt, dass Veränderung mir sehr gut tut und ich vor allem keine Angst davor haben muss. Mittlerweile brauche ich Veränderung sogar. Tja, und deswegen habe ich meine Wohnung auf den Kopf gestellt und mich komplett neu eingerichtet.

Der Drang nach mehr ist allerdings noch da. Umso mehr freue ich mich, dass ich recht schnell einen Traumjob gefunden habe und nun bald auch beruflich wieder voll durchstarten werde.

Follow Mrs Unicorn

Instagram | Facebook | Bloglovin


Mein November in Bildern

November 2018

Noch mehr Instagram Bilder findet ihr in meinen anderen Monatsbeiträgen.
Hier geht es zu meinen Monatsrückblick Mai 2018.

Kommentare

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.