Roadtrip durch Queensland

Queensland in 16 Tage // Mein Roadtrip durch Australien

In Australien lohnt es sich absolut mit einem Auto oder Van das Land auf eigene Faust zu erkunden. Daher habe auch ich mir einen Mietwagen ausgeliehen und bin 16 Tage durch Queensland gedüst. Da selbst 16 Tage für Queensland ganz schön knapp sind, habe ich meinen Roadtrip in Brisbane gestartet und bin nur bis nach Cairns gefahren.

Ich bin außerdem ausschließlich bei Tageslicht gefahren. Nachtfahrten sind unglaublich anstrengend und wegen dem vielen Wildwechsel nicht zu empfehlen - vor allem nicht wenn man alleine unterwegs ist. Ich habe auf meinem Weg leider unglaublich viele tote Tiere am Straßenrand gesehen 🙁

Da die Sonne schon gegen 17 Uhr unter gegangen ist, bin ich meistens recht früh in den Tag gestartet und morgens meine nächste Etappe gefahren. Am Nachmittag hatte ich dann entspannt Zeit für Sightseeing und Wanderungen.

16 Tage Queensland

Tag 1: Brisbane > Glass House Mountains > Caloundra

Am ersten Tag habe ich meinen Mietwagen in Brisbane in Empfang genommen und bin gut gelaunt zu den Glass House Mountains gestartet. Ein paar Lookouts liegen direkt an dem Scenic Drive der Glass House Mountains, so dass ich das ein oder andere Päuschen mit fantastischer Aussicht gemacht habe.

Das Highlight meines Tages war die Wanderung auf den Mount Ngungun. Für die knapp drei Kilometer sollte man etwa 2 Stunden Zeit einplanen und ausreichend Wasser mitnehmen. Oben angekommen ist das Panorama einfach nur traumhaft und ich bin eine ganze Weile auf dem Gipfel geblieben, um diese Aussicht auf Queensland zu genießen.

Roadtrip durch Queensland

Im Anschluss bin ich nach Caloundra gefahren, wo ich meine erste Nacht während des Roadtrips verbracht habe. Caloundra selber ist nicht spektakulär, hat aber einen sehr schönen Spazierweg am Meer entlang bis hin zum Kings Beach oder Shelly Beach. Für ein kurzes Bad im Meer hätte die Zeit sogar noch gereicht, aber es war einfach viel zu kalt für mich. Alternativ könnte man auch direkt nach Noosa weiterfahren und Caloundra (und die schönen Strände in der Umgebung) auslassen.

Tag 2: Caloundra > Noosa

Roadtrip durch Queensland

Am zweiten Tag bin ich früh morgens losgefahren und war kurze Zeit später in Noosa. Dort habe ich als ersten den wunderschönen Sunshine Beach erkundet und bin dann den Noosa Coastal Track gewandert. Der Start des Tracks war direkt am Ende des Strandes. Der erste Teil war recht steinig und steil, gegen Ende wurde der Walk auf hölzernen Wegen sehr einfach. Für die 6 Kilometer lange Strecke habe ich eine gute Weile (2,5 Stunden) benötigt, da ich viele Pausen gemacht und die Aussicht genossen habe. Ein paar Lookouts eignen sich hervorragend, um Wale und Delphine zu beobachten, die vor den Küsten von Queensland schwimmen. Im Eukalyptus Wald gegen Ende des Weges habe ich habe sogar einen Koala gesehen!

In Noosa angekommen, gibt es viele Restaurants und Shops, in denen ich die restlichen paar Stündchen des Tages verbracht habe. Leider hatte ich schon das nächste Hotel weiter nördlich gebucht. Ansonsten wäre ich gerne noch länger in diesem süßen Örtchen mit dem großartigen Sunshine Beach geblieben.

Roadtrip durch Queensland

Tag 3: Noosa > Rainbow Beach > Hervey Bay

Auch am dritten Tag meines Roadtrips habe ich mich früh morgens auf den Weg gemacht. Mein erster Stopp war die großartige Sanddüne Carlo Sand Blow in Rainbow Beach. Auf der Düne habe ich mein zweites Frühstück ausgepackt und die fantastische Aussicht genossen.

Nachdem ich die Carlo Sand Blow ausgiebig erkundet habe, bin ich weiter Richtung Norden nach Harvey Bay gefahren. Dieser Ort ist einer der beiden Ausgangspunkte für eine Tour nach Fraser Island.

Roadtrip durch Queensland

In Harvey Bay ist nicht viel los und auch der Strand hat mir nicht besonders gut gefallen. Daher würde ich eher Rainbow Beach als Ausgangspunkt für eine Fraser Island Tour empfehlen.

Roadtrip durch Queensland

Tag 4 & 5: Fraser Island Tour

Am vierten Tag wurde ich früh morgens zu meiner 2-tägigen Fraser Island Tour abgeholt. Alles zu meiner Tour findet ihr in diesem Blogbeitrag: Reisebericht: 2 Tage Fraser Island Tour.

Am zweiten Tag der Tour bzw. an Tag 5 meines Roadtrips war ich gegen 18Uhr wieder in Hervey Bay. Dort habe ich den Abend in meinem Motel ausklingen lassen, bevor meine Tour durch Queensland am nächsten Tag weiter ging.

Tag 6: Hervey Bay > Agnes Water

Nach einem kurzen Zwischenstopp beim Supermarkt bin ich am sechsten Tag meiner Tour frisch gestärkt und mit gutem Kaffee weiter Richtung Agnes Water gedüst. In meinem Motel angekommen, habe ich spontan eine weitere Nacht dazu gebucht. Eine kleine Pause war nach den vielen Eindrücken in Queensland dringend nötig.

An meinem Ankunftstag habe ich eine kleine Wanderung zu einem Lookout über die schöne Bay unternommen und etwas am Strand entspannt.

Roadtrip durch Queensland

Tag 7: Agnes Water & Town of 1770

Am siebten Tag meiner Queensland Tour habe ich einen Ausflug in den gemütlichen Nachbarort Town of 1770 unternommen. Auch dort gibt es einen traumhaften Lookout am Ende des Butterfly Walks. Und zwar genau da, wo Captain Hook in 1770 mit dem Schiff angekommen ist. Zurück in Agnes Water habe ich noch den Paperbark Trail erkundet und den Tag wieder am Strand ausklingen lassen.

Roadtrip durch Queensland

Roadtrip durch Queensland

Roadtrip durch Queensland

Tag 8: Agnes Water > Rosslyn Bay

Roadtrip durch Queensland

On the road again bin ich am achten Tag nach Yeppoon bzw. den Nachbarort Rosslyn Bay gedüst. In Rossyln Bay ist nicht viel los. Ich hatte allerdings auch keine Lust mich wieder ins Auto zu setzen und nach Yeppoon oder Emu Park zu fahren. Daher bin ich den Bluff Point Scenic Walk gewandert und hatte eine umwerfende Aussicht auf die Umgebung.

Tag 9: Rosslyn Bay > Airlie Beach

Am neunten Tag stand die längste Fahrt meines Roadtrips an. Sechs Stunden bin ich durch Queensland Richtung Norden gefahren und war am Nachmittag in Airlie Beach, dem Ausgangspunkt für die Whitsunday Islands. Ich hatte an diesem Tag sogar noch genug Zeit einen der Tracks im Conway National Park zu wandern. Allerdings hat mich der Park nicht besonders überzeugt, so dass ich alle weiteren geplanten Wanderungen spontan von meiner Liste gestrichen habe.

Roadtrip durch Queensland

Tag 10 & 11: Whitsunday Island Tour

Roadtrip durch Queensland

Am zehnten Tag meiner Rundreise durch Queensland bin ich von Auto auf Katamaran umgestiegen und drei Tage durch die Whitsunday Islands gesegelt. Alles zu dieser Tour findet ihr in diesem Blogbeitrag: Reisebericht: 2 Tage Segeltörn durch die Whitsunday Islands.

Bevor es am ersten Tag gegen 16 Uhr losging, bin ich noch gemütlich die Strandpromenade entlang spaziert und habe mir Airlie Beach angesehen. Airlie Beach ist ein echter Party- und Aussteiger Ort und hat mir nicht so sehr gefallen. Die Restaurant und Café Auswahl ist allerdings klasse.

Tag 12: Whitsundays > Airlie Beach > Townsville

Am dritten Tag des Segeltörns sind wir um 14 Uhr wieder in Airlie Beach eingetroffen. Den restlichen Tag habe ich wieder auf den schnurgeraden und leeren Straßen in Queensland verbracht und bin ein gutes Stück weiter Richtung Norden gefahren. In Townsville habe ich lediglich übernachtet.

Tag 13: Townsville > Mamu Skywalk > Milla Milla > Port Douglas

Da ich mich spontan entschieden habe Mission Beach auszulassen, stand auch an diesem Tag eine weitere lange Fahrt durch Queensland an. Ich bin vom Townsville zunächst zum Mamu Tropical Skywalk gefahren und bin dort eine Stunde auf gepflegten Wegen gewandert. Der Eintritt hat $25 gekostet, was sich überhaupt nicht lohnt. Der Walk ist zwar nett, aber den Preis einfach nicht wert.

Danach ging es direkt zu Milla Mills Wasserfall. Wenn man etwas Geduld mitbringt, sind die Touri-Gruppen nach kurzer Zeit wieder verschwunden. Beim nächsten Mal würde ich auch die ganzen Panorama Tour fahren und mir mehrere Wasserfälle ansehen.

Diese und auch andere Routen in Queensland sind sehr gut ausgeschildert.

Roadtrip durch Queensland

Die letzte Tagesetappe ging rasant durch die Atherton Tablelands und auf verschlungenen Straßen wieder Richtung Küste nach Port Douglas, dem nördlichsten Punkt meiner Tour durch Queensland. Mir haben die Serpentinen, Berge und Täler sehr viel Spaß gemacht. Mit meinem kleinen wendigen VW ein echtes Vergnügen. Wer noch Zeit hat kann bei Granite Gorge halten und dort Wallabys in freier Wildbahn beobachten und füttern.

Tag 14: Port Douglas & Mossman Gorge

Roadtrip durch Queensland

Danach bin ich zum Mossman Gorge Centre gefahren. Von dort wird man mit einem Shuttle direkt zur Schlucht gefahren und kann ca. 2,5 km durch den Regenwald wandern. Der Trail ist unglaublich vielfältig und hat mir sehr gefallen.

Roadtrip durch Queensland

In Port Douglas habe ich als erstes das Wildlife Habitat besucht. Dort werden kranke Tiere wieder gesund gepflegt und wenn möglich in die freie Wildbahn entlassen. Für $2 Dollar habe ich etwas Futter gekauft und mit sehr viel Spaß die vielen Kangaroos gefüttert.

Und natürlich habe ich auch ein Foto mit Kodie dem Koala gemacht. Das Vergnügen war allerdings sehr kurz, da Kodie nur 30 Minuten am Tag arbeiten darf und ich nicht die einzige war, die ein Foto mit ihm machen wollte.

Roadtrip durch Queensland

Tag 15: Great Barrier Reef > Cairns

Da mir das Schnorcheln bei den Whitsundays so sehr gefallen hat, habe ich eine weiteren Schorchelausflug in Port Douglas gebucht. Diesmal ging es zum Outer Great Barrier Reef. Meinen Vergleich meiner beiden Schnorchel-Locations in Queensland findet ihr hier: Schnorcheln am Great Barrier Reef: Whitsundays oder Port Douglas?

Der Tag war einfach großartig. Das Reef war genauso wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich habe Schildkröten, viele bunte Fische, Nemo, Riesenmuscheln und sogar einen Hai gesehen. Vor allem habe ich erneut meine Angst vor dem Meer überwunden und bin unheimlich glücklich wieder in Port Douglas angekommen.

Im Vergleich zu meinen anderen Hotels in Queensland ist es in Port Douglas recht teuer. Daher habe ich mich direkt auf den Weg nach Cairns gemacht. Die Strecke führt direkt am Meer entlang und ist wunderschön.

Roadtrip durch Queensland

Tag 16: Barron Falls & Trinity Beach

Meinen letzten Tag in Queensland habe ich mit einem Ausflug zu den Barron Falls und zum Trinity Beach verbracht. Aktuell ist Trockenzeit, sodass der Barron Fall nicht ganz so imposant aussieht wie auf den Postkarten. Dennoch ein schönes Ausflugsziel.

In Kuranda habe ich eine kurze Kaffeepause gemacht und mir die vielen Souvenirs angesehen. Rückblickend macht es Sinn dort das ein oder andere Mitbringsel zu shoppen. Nirgendwo anders habe ich so hochwertige und doch preiswerte Souvenirs gesehen.

Denn Abschluss hat meine Tour durch Queensland mit einem Spaziergang am entspannten Trinity Beach gefunden.

Fazit meiner Queensland Tour

Mir hat mein Roadtrip durch Queensland unglaublich gut gefallen. Mit den einzelnen Etappen war ich sehr glücklich. Beim nächsten Mal würde ich mir gerade für die ersten Stationen in Queensland etwas mehr Zeit nehmen. Denn die Sunshine Coast hat mir unglaublich gut gefallen.

Insgesamt sind 16 Tage recht knapp bemessen. Insbesondere wenn man zusätzliche Touren machen möchte. Für mich waren die beiden Touren zwischendurch eine perfekte Abwechslung vom Autofahren und haben mir sehr gefallen. Insgesamt haben mir die 16 Tage also gerade so gereicht. Knapper würde ich auf keinen Fall planen, es soll doch schließlich auch Urlaub im wunderschönen und vielfältigen Queensland sein.

Übersicht: Queensland in 16 Tagen

 KilometerFahrtzeitStreckeAktivität
Tag 1ca. 100 km
ca. 1,5 Std.Brisbane > Glass House Mountains > CaloundraMount Ngungun Track
Tag 2ca. 55 kmca. 1 Std.Caloundra > NoosaNoosa Coastal Track
Tag 3ca. 260 kmca. 3 Std.Noosa > Rainbow Beach > Hervey BayCarlo Sand Blow
Tag 4------Fraser IslandLake McKenzie,
Lake Wabby
Tag 5------Fraser IslandChampagne Pools,
Maheno Wrack
Tag 6ca. 230 kmca. 2,5 Std.Hervey Bay > Agnes WaterAgnes Water Lookout
Tag 7ca. 16 kmca. 25 MinAgnes Water > Town of 1770 > Agnes WaterButterfly Walk,
Paperbark Trail
Tag 8ca. 270 kmca. 3,5 Std.Agnes Water > Rosslyn BayBluff Point Scenic Walk
Tag 9ca. 520 kmca. 6 Std.Rosslyn Bay > Airlie BeachConway National Park
Tag 10------Airlie Beach > Whitsunday IslandsSegeltörn
Tag 11------Whitsunday IslandsSegeltörn,
Whitehaven Beach,
Schnorcheln
Tag 12ca. 280 kmca. 3 Std.Whitsunday Islands > Airlie Beach > TownsvilleSegeltörn,
Schnorcheln
Tag 13ca. 470 kmca. 6 Std.Townsville > Milla Milla > Port DouglasMamu Skywalk,
Milla Milla Falls,
Atherton Tablelands
Tag 14ca. 50 kmca. 40 Min.Port Douglas > Mossman Gorge > Port DouglasWildlife Habitat,
Mossman Gorge
Tag 15ca. 70 kmca. 1 Std.Port Douglas > Cairns Great Barrier Reef
Tag 16ca. 80 kmca. 2 Std.Cairns > Kuranda > Trinity Beach > CairnsBarron Falls,
Trinity Beach

1
Kommentare

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shadownlight
Gast

Sehr klasse, danke fürs Mitnehmen!
Liebe Grüße zum Wochenende!